Judo-Olympiade – Spaß und Abenteuer beim FV Wendelstein

Vom Gelben Känguru bis zum Schwarzen Panther

Dieses Jahr war es endlich soweit. Zum ersten Mal führte das Judo-Team Wendelstein die Judo-Olympiade durch. Die Olympiade gliedert sich in drei Teile. Im Judo-Wettbewerb wird ein „japanisches Turnier“ ausgetragen. Das heißt, das Turnier beginnt mit den beiden leichtesten Kämpfern und der jeweilige Kampfsieger bleibt solange auf der Matte bis er maximal fünf Kämpfe gewonnen hat. Für jeden gewonnen Kampf gibt es Punkte. Insgesamt konnten viele spannende Kämpfe und schöne Techniken beobachtet werden.

Im kreativen Teil sind der Phantasien kaum Grenzen gesetzt. Die Judokas können rund um das Thema Judo malen, basteln, ein Gedicht schreiben, eine Geschichte erzählen und vieles andere. Zwischen 20 und 80 Punkte können die Teilnehmer hierbei erreichen. Der Kreative Wettbewerb steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. In diesem Jahr war das Motto „ Das ist Judo für mich“ dazu haben sich die Kinder Zuhause Gedanken gemacht und in Ruhe etwas ausgearbeitet.

Als dritter Teil schließt sich noch ein leichtathletischer Wettbewerb an. Hier müssen die Teilnehmer in sechs unterschiedlichen Disziplinen Schnelligkeit, Beweglichkeit und Geschick zeigen wie z.B. beim Hinternislauf durch die Wasserstrasse und viele andere Abenteuer mehr bestreiten. Bei allem sportlichen Ehrgeiz des Judonachwuchses stand natürlich der Spaß und Gemeinschaftssinn im Vordergrund.

Je nach erreichter Punktezahl werden an die Teilnehmer Auszeichnungen vergeben. Sie rannten, warfen, malten und kämpften um das gelbe Känguru, den orangenen Fuchs, die grüne Schlange, den blauen Adler, der braune Bär und als höchste Auszeichnung, der schwarze Panther. Die Bezeichnungen orientieren sich an die Gürtelfarben im Judo, die mit Erreichen der nächst höheren Gürtelstufe immer dunkler werden.

Alle Kinder waren mit Begeisterung dabei. Unter Anleitung der beiden Judotrainer Sven Helbig und Markus Illauer und mit großer Unterstützung der Eltern an den einzelnen Stationen verlief die Judo-Olympiade reibungslos. Das Warten auf die Auswertung ihrer sportlichen Leistungen, bei der jeder Nachwuchssportler mit einer Urkunde belohnt wurde, war am vergangenen Dienstag endlich vorbei. Die Ergebnisse standen fest. Alle Tiere der Olympiade sind im Judo-Team Wendelstein vertreten, sogar der schwarze Panther als höchste Wertung konnte vergeben werden.

Für alle aktiven Sportler und Helfer war es ein erfolgreiches Erlebnis und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr mit vielen neuen Aufgaben und ein neues Motto im Kreativen Teil. Ein großes Dankeschön sei an dieser Stelle auch einmal an Norman Knorr gerichtet, der alle unsere Aktivitäten in Bild festhält. Dank dir!

Der harmonische und teilweise sehr lustige Ablauf bei den einzelnen Aufgaben unterstreicht wieder die besondere Atmosphäre in unserem Team.

Interesse, wollt ihr mehr über uns erfahren? Dann komm doch einfach vorbei und lern uns kennen!

Sport macht Spaß im Team – komm ins Judo-Team Wendelstein!

Bis zum nächsten Mal,
Euer Judo-Team Wendelstein

20140408_17-50-11.jpg

 

Mitglied Button

dax sports