Obi richtig binden

Wie ihr den “Obi” - so nennt man den Judo-Gürtel in Japan, richtig bindet, zeigen wir euch anhand der nachfolgenden Bilder:
Holt euren Gürtel und übt es gleich mal ;-)

  Obi-binden01 Obi-binden02  
Den Obi von der rechten Seite her anlegen. Soll das aufgenähte Logo später zu sehen sein, muss dieses nach innen zeigen. Zweimal übereinander wickeln. Der Obi sollte direkt oberhalb der Hüftknochen sitzen.
  Obi-binden03 Obi-binden04  
Das unten liegende Ende des Obi nach unten herausziehen und den Obi drehen, bis beide Enden ungefähr die selbe Länge haben. Das obere Ende von unten nach oben unter beiden Lagen des Obi hindurchziehen.
  Obi-binden05 Obi-binden06  
Das nach oben gezogene Ende wieder nach unten führen, unter der obersten Lage hindurch. Das untere Ende des Obi nach oben ziehen und durch die entstandene Schlaufe führen.
  Obi-binden07 Obi-binden08  
Das durch die Schlaufe gezogene Ende nach unten zwischen beiden Lagen des Obi hindurchführen. Den Knoten an beiden Enden festziehen. Beide Enden liegen nun unter dem Obi.
20140408_17-51-18.jpg

 

Mitglied Button

dax sports