Diabetiker- Sportgruppe beim FV

Momentan finden keine Kurse für Diabetiker statt. Wenn Sie Interesse am Kursprogramm haben, wenden Sie sich doch bitte an  Leitung REHA-Sport.

 

Kursinhalte:

Es ist heute gesichertes Wissen, dass körperliche Aktivität sich positiv auf Krankheitsverläufe auswirkt.

Bewegung stabilisiert, verbessert das körperliche Befinden, reduziert die Risikofaktoren. Dabei stellt der REHA- Sport eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar. Mit den Mitteln des Sports soll die Bewegungsfähigkeit und die Alltagskompetenz verbessert und der Krankheitsverlauf positiv beieinflusst werden. Das Risiko, Folgeerkrankungen zu erleiden sinkt.

REHA- Sport findet immer in Gruppen unter Anleitung speziell qualifizierter Übungsleiter statt.  REHA- Sport muss ärztlich verordnet und von den Krankenkassen genehmigt werden.

REHA- Sport bedeutet gesundheitsorientierte Bewegung in Gruppen. Schwerpunkte einer Übungsstunde sind Mobilisierung, Beweglichkeit, Gymnastik, Ausdauer, kleine Spiele, Koordination, Entspannung. Dabei soll der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Letztendlich ist das Ziel, dass die Teilnehmer insgesamt mehr Bewegung in ihren Alltag bringen. Gefördert wird ebenso das Wissen über die Krankheit und der Austausch untereinander.

Bewegung und Diabetes Typ 2

Regelmäßige körperliche Betätigung, besonders in Kombination mit einer fettreduzierten und kohlehydratmodifizierten Ernährung führen zu einer Verminderung der Insulinresistenz. Es kommt zu einer Zunahme der Verbrennung von Kohlehydraten und Fettsäure mit Abnahme erhöhter Blutzuckerwerte und einem verbesserten Stoffwechsel.

Ausdauerbewegung bewirkt zudem eine Ökonomisierung der Herz- und Kreislauftätigkeit, mit Blutdruck- und Pulsfrequenzsenkung und einer verbesserten Sauerstoffaufnahme.

Bedeutung für den Diabetiker

  • Blutzucker fällt durch die Bewegung
  • Die Insulinempfindlichkeit steigt
  • Es besteht die Chance einer verringerten Insulingabe
  • Das Risiko von Folgerkrankungen wie Schädigungen an Nieren, Augen, Händen, Füßen, Nerven, Verschlusskrankheiten KHK / PAVK reduziert sich
  • Bewegung stärkt nicht nur den Körper sondern auch den Geist, gibt Selbstvertrauen
  • Lebensqualität und Lebenserwartung steigen

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Eine REHA - Sport Verordnung ( F 56 ) mit der Indikation Diabetes. Diese wird vom Arzt ausgestellt und muss von der Krankenkasse genehmigt werden
  • Motivation und der Wille das eigene Befinden zu verbessern
  • Regelmäßige Teilnahme an den Übungsstunden, den Vorträgen und an unseren gesellschaftlichen Events

 

2015_07_29_4528az.jpg

 

Button Tennishalle 

ichwillhelfen

 

Mitglied Button

kampfkunst v1